POB (Palliative – Onkologie - BSiO)

Der Spezialdienst für anspruchsvolle Pflegesituationen zu Hause

Das Onkologie- und Palliativ-Team der Spitex Oberaargau AG bietet eine ganzheitliche Begleitung in der Lebensphase mit unheilbarer oder chronischer Erkrankung von Kundinnen und Kunden und deren Bezugspersonen, unabhängig von Alter und Diagnose.

Angebot / Dienstleistung

Die Patientenbeteiligung wird abhängig vom zeitlichen Einsatz erhoben und beträgt höchstens CHF 15.95 pro Tag.

  • die Begleitung und Unterstützung in Krisensituationen der Kundinnen und Kunden sowie deren Angehörigen. Die Selbstbestimmung und die Lebensqualität des kranken Menschen stehen im Mittelpunkt. Sowie die Kontrolle und Linderung von Beschwerden wie Schmerzen, Übelkeit, Müdigkeit, Angst usw.
  • die Begleitung der Kundinnen und Kunden, welche in einer kurativen onkologischen Therapie stehen
  • der Zugang zu angepasster medizinischer Versorgung zu Hause
  • die Übernahme von fachspezifischen Verrichtungen wie Umgang mit Port-a-Cath, Infusionen, Chemotherapie, etc.
  • die Organisation und Koordination der an der Pflege Beteiligten (Hausarzt, Psychoonkologie, Spital, Sozialarbeit, Seelsorge… )

 

Weitere Informationen

Ein speziell ausgebildetes Team steht Ihnen im ganzen Oberaargau während 24 Stunden zur Verfügung.

Spendenkonto

  • PC 60-472365-4
    Spitex Oberaargau AG

Kontakt & Anmeldung

Spitex Oberaargau AG
Abteilung POB / BSiO
Murgenthalstrasse 14a
4900 Langenthal

Tel. +41 (0)62 922 20 21
E-Mail

Entlastung für Angehörige - BSiO

Begleitung Schwerkranker im Oberaargau

Die freiwilligen Begleiterinnen und Begleiter von BSiO werden bei schwerkranken
und sterbenden Menschen eingesetzt. Sie machen es möglich, dass die/der Kranke in der gewohnten Umgebung bleiben kann.
Die Begleitenden spenden den Kundinnen und Kunden und deren Angehörigen
wertvolle Zeit, geben ihnen Zuwendung und hören zu.
Sie übernehmen Tag- und Nachteinsätze.

Die Freiwilligen werden von einer dipl. Pflegefachperson mit Zusatzausbildung
in Palliativer Pflege betreut und koordiniert.
Während den Einsätzen können sie rund um die Uhr eine dipl. Pflegefachperson
telefonisch erreichen, welche wenn nötig vor Ort kommt.

Die Begleiterinnen und Begleiter arbeiten freiwillig, sie erhalten Aus- und
Weiterbildung, Supervision sowie Fahrspesen.

Aufgaben/pflegerische Handlungen beim Kunden

Die Begleitenden übernehmen einfache pflegerische Handreichungen wie:

  • Unterstützen beim Aufstehen und Gehen
  • den Kunden im Bett umlagern
  • Erfrischen von Gesicht, Händen und Rücken
  • Einlagen wechseln
  • Urinflasche oder Nachttopf reichen
  • leeren des Urinsackes
  • Nachthemd oder Pyjama wechseln
  • Mithilfe bei Essen und Trinken
  • einfache Mundpflege, Lippen befeuchten, fetten

Die Freiwilligen übernehmen keine komplexen pflegerischen Tätigkeiten, verabreichen keine Injektionen, machen keinen Verbandswechsel und keine Haushaltarbeiten.
Die Freiwilligen ergänzen die Bemühungen der Spitex Dienste des Pflegepersonals, der Ärzte und Seelsorger und sind als Unterstützung für die Angehörigen im Einsatz.


Zusätzliches Angebot

Dipl. Pflegefachfrauen mit Zusatzausbildungen beraten und unterstützen alle beteiligten Personen umfassend. Sie koordinieren und organisieren die Leistung entsprechend den Bedürfnissen der Betroffenen und erstellen die Einsatzplanung für Tag- und Nachteinsätze.
Die Klientinnen und Klienten können uns rund um die Uhr telefonisch erreichen.


Kosten

Die Kosten für Abklärung und Beratung durch eine dipl. Pflegefachperson übernimmt auf ärztliche Verordnung die Krankenkasse (Grundversicherung).
Die Einsatzplanung, die Koordination der freiwilligen Begleiterinnen und Begleiter sowie deren Tag- oder Nachteinsätze sind von den Krankenversicherungen nicht anerkannt und werden von der Spitex Oberaargau AG per Ende Monat in Rechnung gestellt.

  • 1 bis 4 Stunden: CHF 50.00
  • 5 bis 8 Stunden: CHF 80.00

Weitere Informationen

Werden Sie frewillige(r) Begleiter(in)

Sind auch Sie interessiert, freiwillig tätig zu sein? Dann melden Sie sich unverbindlich zu einem Gespräch bei:

Susanne Jost, Teamleitung POB
Spitex Oberaargau AG
Abteilung POB / BSiO
Murgenthalstrasse 14a
4900 Langenthal

Telefon: 062 922 20 21
pob@spitexoberaargau-ag.ch

Spendenkonto

  • PC 30-277882-9 BSiO
    (Begleitung Schwerkranker im Oberaargau)

Kontakt & Anmeldung

Spitex Oberaargau AG
Abteilung POB / BSiO
Murgenthalstrasse 14a
4900 Langenthal

Tel. +41 (0)62 922 20 21
E-Mail

Palliativnetz Region Oberaargau

Das Palliativnetz Region Oberaargau gehört zum Verein palliative bern. Der Verein setzt sich unter anderem für hochwertige Informations-, Beratungs- und Betreuungsangebote zugunsten von Menschen, die an unheilbaren, fortschreitenden Erkrankungen leiden.

mehr erfahren

Seitenanfang